HAND DRAUF: Wir schlachten und produzieren selbst

Bei Lutz heißen die Zauberworte „selbst“ und „bewusst“. Wir schlachten selbst, stellen unsere Wurstspezialitäten in eigener Produktion her und suchen ganz bewusst aus, mit welchen Landwirten wir zusammen arbeiten. Damit wir – und Sie – genau wissen, worauf Sie sich verlassen können: regionale, bodenständig gute Produkte. In eigener Verantwortung, nach überlieferten Rezepten.

NULL

Mit Liebe und Respekt: Alle Landwirte, von denen wir unsere Schlachttiere beziehen, führen ihre Höfe verantwortungs­bewusst und familiär: ohne Gentechnik-Fütterung, dafür mit viel natürlichem Freilauf für die Tiere.

NULL

Tradition und Zukunft: Seit 2009 führt Oliver Lutz die familien­eigene Metzgerei, seit 2019 ist er ausgezeichneter Fleisch-Sommelier und verknüpft echtes ehrliches Handwerk mit detailliertem Expertenwissen.

Von Null bis Hundert: Unsere Qualitätsgarantie – natürlich nah und frisch

Alle Fleisch- und Wurstprodukte aus unserer Metzgerei sind ohne jegliche Geschmacksverstärker. Für uns zählt Kunst statt Künstlichkeit: nämlich die kulinarische Handwerks­kunst, beste Basisprodukte mit natürlichen Zutaten und überlieferten Rezepten zu echtem Geschmacksglück zu verbinden.

Alle hausgemachten Wurstspezialitäten stellen wir - von montags bis freitags - täglich frisch in unserer Metzgerei in Pöcking her. Und wie sich das gehört, steht der Chef selbst (ebenfalls täglich frisch) in der Wurstküche!

Nähe schmeckt dreifach gut. 1. Weil auf hiesigen Höfen aufwachsende Tiere von der guten Natur der Region profitieren. 2. Weil der Transportweg zur Metzgerei kurz und stressfrei ist. 3. Weil Ihnen niemand ein X für ein U vormachen kann, denn Sie können jeden Hof jederzeit ohne lange Reise selbst aufsuchen. Darum ist keiner unserer Hof-Lieferanten weiter als 45 km von uns entfernt.

Kein Tier der Welt besteht aus 100% Filet. Aber jedes Tier verdient 100% Respekt. Darum gehört es zu unserem Werte- und Handwerksverständnis, jedes geschlachtete Tier vollständig zu verarbeiten. So entstehen z.B. die besten Fonds, Sülzen, Schmorgerichte und auch viele fast schon vergessene Wurstköstlichkeiten von früher.

Lutz auf einen Blick

GUTE HÖFE, GUTE HERKUNFT – Unsere Bauern und Landwirte

NULL

Unsere Rinder und Kälber kommen von grünen Weiden und aus guten Ställen: z.B. aus Pähl von Georg Schweiger (im Bild oben) und von anderen exzellenten Höfen (siehe unten).

NULL

Unsere Schweine und Ferkel stammen von Thomas Drexl in Hattenhofen (bei Mammendorf, LK Fürstenfeldbruck), wo die Tiere mit viel Raum und artgerechtem Umfeld aufwachsen.

NULL

Geflügel wie Hühner/Hähnchen, Bauernenten und -gänse, Flugenten, Bauerngänse, Puten) beziehen wirs aus bäuerlicher Aufzucht – von Daniel Bise aus Niederaichbach bei Landshut.

Natürlich sind es nicht einzig und allein „unsere“ Bauern und Lieferanten, aber wir sind so stolz darauf, wie respektvoll, naturbewusst und authentisch diese Familien ihre Höfe und Landwirtschaft betreiben, dass wir uns gewissermaßen als zusammengehörige „Qualitäts-Familie“ betrachten.


Rinder, Kühe, Kälber

Georg Schweiger, Pähl
Franz Deibler, Peiting
Andreas Erhard, Pöcking (BIO-Betrieb)
Paul Plabst, Unterschweinbach, Landkreis FFB
Florian Kraus, Uffing am Staffelsee
Martin Schmaus, Aschering

Galloway

Alexandra von Schönberg, Gut Hartschimmel, Pähl (BIO-Betrieb) 

Schweine

Thomas Drexl, Mammendorf, Landkreis FFB

Lämmer, Schafe

Paul Plabst, Unterschweinbach, Landkreis FFB 

Geflügel

Firma Bise, Niederaichbach bei Landshut:
Hähnchen, Hühner, Bauernenten, Flugenten, Bauerngänse, Puten aus bäuerlicher Aufzucht


Individuelle Wünsche? Erfüllen wir gerne!

Kontaktformular